Baustand April 2017 + Abschluss großer Umbauarbeiten

Im Jahr 2014 wurden die ersten Minecraft-Bausteine des Rostocker Rathauses gesetzt. Zu dieser Zeit rechneten wir mit vielem – aber nicht damit, komplette Stadtteile fertigzustellen oder gar, das Projekt auch drei Jahre später noch zu verfolgen.

So kam es, dass der zu diesem Zeitpunkt veranschlagte Maßstab von 5:9 denkbar ungünstig gewählt wurde und Straßen mehr oder weniger frei Hand definiert werden. Das ging einige Zeit lang gut, wurde mit dem stetigen Wachstum der Stadt aber immer mehr zum Problem. Vor allem am Neuen Markt waren Gebäude deutlich breiter, was sich auf sämtliche Gebiete im Norden und Süden davon auswirkte. Zudem wurde der Knick in der Kröpeliner Straße fast komplett ignoriert.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Bauarbeiten an der Nördlichen Altstadt wurden die letzten Monate daher damit verbracht, den Maßstab bisher bebaute Gegenden und enthaltener Straßen zu korrigieren. Viele Gebäude südlich der Kröpeliner Straße wurden entweder abgeändert oder komplett neu errichtet. So ist für die Zukunft ein korrekter Anschluss an Herrmannstraße und Karlsstraße gewährleistet, vor allem aber kann mit der die Östlichen Altstadt begonnen werden.

Zwischenzeitlich wurde der Stadthafen errichtet, welcher nun nur noch mit Schiffen und Booten gefüllt werden muss. Am besten lassen sich all diese Änderungen im nachfolgenden Vorher-Nachher-Vergleich nachvollziehen, welcher einen Zeitraum von genau sechs Monaten abdeckt:

6 thoughts to “Baustand April 2017 + Abschluss großer Umbauarbeiten”

  1. Hallo richtig geil gebaut eine Idee von mir wäre wenn ihr vielleicht mods mit zufügt wie z.b chisel und Bits oder Decomod dann könnt ihr es noch Realistischer machen

    1. Die Idee hatten wir auch schon, uns allerdings dagegen entschieden, damit nicht jeder Besucher des Servers zuerst alle Mods installieren muss. Oder ist das mittlerweile auch anders möglich?

  2. Wow, super was ihr da auf die Beine gestellt habt! Für das ganze habt ihr euch echt meinen vollsten Respekt verdient! :p Da ich selbst Rostocker bin kann ich auch gut nachvollziehen, welche Details und Kleinigkeiten ihr hier mit rein arbeitet, auch dafür noch einmal Hut ab! ^^
    Ich hoffe, ihr werden keinesfalls die Lust und Laune an diesem Projekt verlieren! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Bjartskiundso Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Enter Captcha Here : *

Reload Image