Mitbauen?

Mehr als drei Jahre ist es mittlerweile her, dass der Grundstein des Rostocker Rathauses in Minecraft gelegt wurden. Seitdem wurden knapp 800.000 Quadratmeter der Innenstadt möglichst detailgetreu im Spiel nachgestellt und die Karte wächst mit konstantem Tempo weiter.

Die zeitlichen Möglichkeiten des 2-Mann-Bauteams sind allerdings begrenzt. Daher möchten wir Interessierten nun die Möglichkeit geben, am Projekt mitzuwirken.

weiterlesen

Baustand April 2017 + Abschluss großer Umbauarbeiten

Im Jahr 2014 wurden die ersten Minecraft-Bausteine des Rostocker Rathauses gesetzt. Zu dieser Zeit rechneten wir mit vielem – aber nicht damit, komplette Stadtteile fertigzustellen oder gar, das Projekt auch drei Jahre später noch zu verfolgen.

So kam es, dass der zu diesem Zeitpunkt veranschlagte Maßstab von 5:9 denkbar ungünstig gewählt wurde und Straßen mehr oder weniger frei Hand definiert werden. Das ging einige Zeit lang gut, wurde mit dem stetigen Wachstum der Stadt aber immer mehr zum Problem. Vor allem am Neuen Markt waren Gebäude deutlich breiter, was sich auf sämtliche Gebiete im Norden und Süden davon auswirkte. Zudem wurde der Knick in der Kröpeliner Straße fast komplett ignoriert.

weiterlesen

Baustand Juli 2016

In den vergangenen vier Wochen der Minecraft-Bauarbeiten ist das Stadtgebiet deutlich Richtung Warnow expandiert. Einige Eindrücke der jüngsten Veränderungen am Server fassen wir nachfolgend zusammen.

Abgesteckt wurde das Grundgerüst der nördlichen Rostocker Altstadt bereits im Juni. Ausgehend von der nun vervollständigten Hauptverkehrsstraße am Strande konnte somit auch der Parkplatz „An der Fischerbastion“ abgegrenzt werden, welcher im Winter zum Weihnachtsrummel umfunktioniert wird und ansonsten PKW und Reisebusse beheimatet.

parkplatz schiffahrt

weiterlesen

Baustand Juni 2016

Nachdem im Mai das Kapitel Wallanlagen abgeschlossen werden konnte, stand für den Juni wieder die Lange Straße auf dem Bauplan. In den vier Wochen der digitalen Stadtentwicklung hat sich erneut so einiges getan.

Die Südseite der Langen Straße kommt wieder mit detailreichen Inneneinrichtungen daher, unter anderem im Erdgeschoss mit zahlreichen kleinen Ladengeschäften. Das gleiche Bild ergibt sich auf der Rückseite der neuen Gebäude. „An der Oberkante“ haben sich unter anderen der CAP-Supermarkt und eine Touristen-Information angesiedelt, die WIRO unterhält einen Eingang ins Parkhaus City.

langestr2

weiterlesen

Öffentlicher Server: Minecraft Rostock öffnet seine Pforten

Mehr als zwei Jahre ist die Grundsteinlegung unseres Minecraft-Projekts mittlerweile her. So einiges hat sich seit Baubeginn am Rathaus als erstes Gebäude der Welt mittlerweile getan und wir können mittlerweile auf einen vollständigen Stadtkern zwischen August-Bebel- und Langer Straße blicken. Heute können wir uns freuen, eine der häufigsten Anfragen seit Beginn der Aktivität in den sozialen Netzwerken zu erfüllen: Einer öffentlichen Begehbarkeit des Servers.

uniplatz 03062016

weiterlesen

Baustand April 2016

Zwei Monate ist das letzte Statusupdate mittlerweile her – Zeit, euch wieder auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Nicht nur im realen Rostock wird derzeit an so einigen Ecken gebaut. Auch die virtuellen Bauarbeiter waren in den vergangenen Wochen wieder fleißig, haben Gebäude konstruiert, Straßen gebaut und nicht zuletzt auch jede Menge abgetragen. Nachdem die Innenstadtfläche zwischen Kröpeliner Tor und Neuem Markt mittlerweile vervollständigt war, ging es weiter um die Stadtmauern hinaus.

weiterlesen